Nächste Telefonsprechstunde
      Donnerstag, 26.04.2018
       16:00 bis 17:00 Uhr
         Telefon: 0911 9773-1001

Persönliches

Das Wichtigste für mich ist meine Familie. Ich bin verheiratet und habe eine Tochter und einen Sohn. Zusammen mit ihrem großen Bruder spielen sie für meine Frau und mich privat die Hauptrolle. Dazu gehört aber auch das große familiäre Miteinander. Kurze Wege machen es möglich: Meine ganze Familie – Mutter, Tanten und Onkels – wohnen in Seukendorf, meine Schwester mit Familie im Nachbarort. Mein Freundeskreis ist mir ebenfalls wichtig. Sich treffen oder etwas gemeinsam in der Metropolregion zu unternehmen, gehört genauso dazu.

Die Zeit für Hobbies ist begrenzt und regelmäßige Termine in der Freizeit sind schwer zu realisieren. Mein langjähriges musikalisches Engagement beim Musikzug TSV 1895 Burgfarrnbach kann ich deshalb nicht mehr ausüben. Ich bin der Musik und dem Verein durch meine lange Mitarbeit als Schlagzeuger und Vorstandsmitglied aber noch immer sehr verbunden. Meine Fitness trainiere ich mit regelmäßigem Joggen. Beim Radeln mit der Familie lasse ich mir gerne den Wind um die Nase wehen. Mit Kind im Fahrradanhänger auf unseren vielen guten Radwegen ist das immer wieder schön. Im Urlaub gehe ich sehr gerne Bergwandern, bevorzugt in Südtirol. In der Natur verbringe ich gerne meine Freizeit. Auch hier aktiv mit der Hege und Pflege des heimischen Wilds und meinem Hobby, der Jagd.

Im Jahr 2008 wurde ich zum 1. Vorstand des Präventionsvereins 1-2-3 e.V. im Landkreis Fürth gewählt. Die Präventionsarbeit für unsere Kinder, Jugendlichen und Familien halte ich für äußerst wichtig. Ein ehrenamtliches Engagement, das viel Einsatz benötigt aber auch einem selbst viel gibt. Wir müssen uns besonders um unsere Kinder und Jugendlichen kümmern. Sie sind unsere Zukunft. Der Verein macht hier hervorragende Arbeit. Jeder ist eingeladen mitzumachen.
Genauso lange gehöre ich dem Vorstand des Kreisverbandes des Bayerischen Roten Kreuzes Fürth an. Menschen die helfen. Ein starker Verband mit ganz vielen Ehrenamtlichen, den ich sehr gerne mit meiner Mitarbeit unterstütze.
Seit 2009 bin ich außerdem Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins im Landkreis Fürth. Eine etwas andere Tätigkeit. Unser Landkreis ist u.a. deswegen so LebensFroh, weil er so viel Natur und Grün hat. Die Gartenbauvereine prägen hierbei unseren Landkreis. Sie engagieren sich mit Einsatz und Ideen im Bereich des öffentlichen Grüns. Aber auch für unsere vielen Gartenbesitzer ist der Obst- und Gartenbauverein ein wichtiges beratendes Netzwerk.
Die Ehrenamtliche Arbeit ist für mich wichtig und macht mir große Freude. Ich arbeite sehr gerne in diesen Vereinen mit.

galerie persoenlich

Beruf und Politik

Politik
Politisch engagiere ich mich seit 1996 aus großer Überzeugung heraus. In dieser Zeit habe ich immer wieder neue und andere Aufgaben und Funktionen übernommen: z.B. langjähriger Einsatz bei der Jungen Union im Landkreis Fürth, CSU-Vorsitzender in Seukendorf, viele Jahre Schatzmeister und nun Kreisvorsitzender des CSU-Kreisverbandes Fürth-Land, dritter Bürgermeister von Seukendorf, Kreisrat im Landkreis Fürth und Vorsitzender der CSU-Kreistagsfraktion. Seit Mai 2008 bin ich Landrat des Landkreises Fürth.
Noch lange bevor ich offizielle Ämter als ehrenamtlicher Mandatsträger bekleidete, beteiligte ich mich an Bürgerforen (z. B. Aktion „1000 Bilder Heimat“) in meiner Heimatgemeinde Seukendorf oder gestaltete bei der Jungen Union die Veranstaltung „Rock im Wald“ in Puschendorf maßgeblich mit. In meinem politischen Wirken spielten bisher insbesondere die Jugend- und Familienpolitik, die Themen Umwelt und Verkehr sowie die Schaffung einer schlanken kommunalen Verwaltung, verbunden mit der modernen Ausrichtung auf die Herausforderungen der Zukunft, eine große Rolle. Es geht mir um eine Politik für alle Generationen im Landkreis. Ein Miteinander von Jung und Alt, sowie ein ausgeprägtes gesellschaftliches Engagement möglichst vieler Menschen im Landkreis. Gemeinsam Zukunft gestalten. Daher ist mir die Wertschätzung von ehrenamtlich Engagierten eine Herzensangelegenheit. Ich stehe für nachhaltige Politik – sowohl in Bezug auf die konsequente Umsetzung von Konzepten und Maßnahmen für die Entwicklung unseres Landkreises als auch hinsichtlich der Schaffung einer gesunden Finanzbasis, damit in Zukunft ebenfalls Spielräume zur Gestaltung bestehen.

Berufliches
Ich bin der Region Fürth und insbesondere dem Landkreis sehr verbunden. Alle Schulen, die ich besuchte, befinden sich hier. Von der Grundschule in Cadolzburg, über das Gymnasium in Langenzenn, bis hin zur Berufsschule in Fürth. Nach der Ausbildung zum Bankkaufmann arbeitete ich weiter bei der damaligen Stadtsparkasse Fürth. Neben meiner Berufstätigkeit absolvierte ich berufsbegleitend ein Betriebswirtschafts-Studium an der Fernuniversität Hagen.
Mit der Diplomarbeit zum Thema Gründungsfinanzierung knüpfte ich an mein neues Aufgabenfeld bei der Sparkasse Fürth an: in der Zeit von 2002 bis 2008 stand ich angehenden Unternehmerinnen und Unternehmern als Existenz- und Gründungsspezialist mit Finanzierungsberatungen und informativen Vorträgen zur Seite. Ich war in dieser Zeit bei der Gründerinitiative Fürth aktiv. Desweiteren beim StartUp-Wettbewerb Juror, Mitglied der Jury des Deutschen Gründerpreises, Referent bei überregionalen Netzwerken und Veranstaltern, sowie Referent und Juror beim Businessplan-Wettbewerb Nordbayern.

Seit Mai 2008 bin ich Landrat im Landkreis Fürth. Eine Aufgabe, die ich mit großer Freude ausführe und der ich mich mit meiner ganzen Kraft, Wissen und Erfahrung stelle. Die Tätigkeit des Landrates ist äußerst vielfältig. Es geht um die Gestaltung und die lokale als auch überregionale Repräsentation des Landkreises, sowie die Leitung des Landratsamtes mit über 400 Mitarbeitern und dutzender unterschiedlicher kommunaler und staatlicher Aufgabenbereiche. Eine spannende und fordernde Aufgabe, der ich mich möglichst lange zur Verfügung stellen möchte. Ich arbeite sehr gerne für die Menschen im Landkreis Fürth. Und ich bin sehr dankbar dafür dies tun zu dürfen.

Überregionale Tätigkeiten
Um für den Landkreis Dinge bewegen zu können braucht es auch überregionales Engagement. Ich bringe mich deshalb aus Überzeugung intensiv in die Metropolregion Nürnberg ein. Dort bin ich Mitglied des Rates und politischer Sprecher des Forums Tourismus. Nur als Region werden wir überregional wahrgenommen und können bestimmte Themen sinnvoll gestalten. Dazu gehört genauso die Tätigkeit als 2. Stellvertretender Vorsitzender des Zweckverbandes Verkehrsverbund Großraum Nürnberg sowie des Grundvertrags-Ausschusses des VGN. Ein guter öffentlicher Personennahverkehr ist ein Zukunftsthema. Deshalb möchte ich dessen Rahmenbedingen aktiv mitgestalten. Wir sind als Landkreis Vorreiter hinsichtlich der Organisation unseres Busangebotes. Mein Fachwissen aus meiner früheren beruflichen Tätigkeit bringe ich als Verwaltungsrat der Sparkasse Fürth ein. Außerdem vertrete ich die Interessen der Landkreise im Ausschuss für Finanz- und Sparkassenfragen des bayerischen Landkreistages und als 2. Vorsitzender des kommunalen Arbeitgeberverbandes Bayern e.V..

Seit März 2015 setze ich mich als 1. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V. für die Belange der Radfahrer ein. Vorher gehörte ich bereits als 3. stellvertretender Vorsitzender dem Vorstand an. Ziele für mich sind dabei die Reduzierung des Kfz-Anteils sowie die Verbesserung der Verkehrssicherheit. Der Landkreis Fürth war 2012 schon Gründungsmitglied der AGFK Bayern und geht hier mit gutem Beispiel voran. So werden seit Jahren - nahezu im Jahresturnus - neue Radwege gebaut.

galerie politisch

Tabellarisch

PERSÖNLICHE DATEN

Name: Matthias Dießl
Geburtsdatum: 06. Dezember 1975
Geburtsort: Fürth/Bayern
Familienstand: verheiratet
 
BERUFLICHER WERDEGANG
seit Mai 2008 Landrat des Landkreises Fürth
07/98 bis 04/08 Sparkasse Fürth (ehem. Stadtsparkasse Fürth)
07/02 bis 04/08 Existenz- und Unternehmensgründungsberater
11/00 – 11/02 Firmenkreditsachbearbeiter und Assistent des Abteilungsleiters
07/98 – 11/00 Kundenberater Geschäftsstelle Fürth und Assistent des Geschäftsstellenleiters
 
STUDIUM
10/98 – 04/04 Betriebswirtschaftslehre im Diplomstudiengang II an der FernUniversität Hagen berufsbegleitend.
Abschluss: Diplom-Kaufmann
 
BERUFLICHE AUSBILDUNG
09/96 – 07/98

Ausbildung bei der Stadtsparkasse Fürth
Abschluss: Bankkaufmann

1998
Verleihung des Schulpreises der Ludwig-Erhard-Berufsschule
 
WEITERBILDUNG
Seminare der Deutschen Sparkassenakademie im Rahmen des berufsintegrierten Universitätsstudiums
Seminare der Hanns-Seidel-Stiftung, München
Seminare der Eberle-Butschkau-Stiftung
Ausbildung der Ausbilder
 
SCHULAUSBILDUNG
1995 Abitur am Wolfgang-Borchert-Gymnasium-Langenzenn
Leistungskurse Wirtschaft/Recht und Mathematik

EHRENÄMTER
seit 2016 1. Vorsitzender des Vereins "Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommune in Bayern e.V."
seit 2009 1. Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins im Landkreis Fürth
seit 2008 Mitglied im Vorstand des Bayerischen Roten Kreuzes Kreisverband Fürth
seit 2008 1. Vorsitzender 1-2-3 e.V. - ein Netzwerk für die Prävention im Landkreis Fürth
2008 bis 2012 Vorstandsmitglied der Wirtschaftsjunioren Fürth
2007 bis 2008 Vorsitzender der CSU-Kreistagsfraktion
Seit 2005 Kreisvorsitzender des CSU-Kreisverbandes Fürth-Land
2002 bis 2008 3. Bürgermeister in Seukendorf, Kreisrat im Landkreis Fürth
2001 bis 2005 Schatzmeister des JU-Bezirksverbandes Nürnberg-Fürth-Schwabach
2000 bis 2008 CSU-Ortsvorsitzender in Seukendorf
1999 bis 2010 stellvertretender Vorstand des Musikzuges TSV 1895 Burgfarrnbach
1998 bis 2005 Schatzmeister des CSU-Kreisverbandes Fürth-Land
1998 bis 2003 Stellvertretender Kreisvorsitzender der JU Fürth-Land
1997 bis 2000 JU-Ortsvorsitzender in Seukendorf
 
ÄMTER
seit April 2012
2. Vorsitzender Kommunaler Arbeitgeberverband Bayern e.V.
 seit 2012 2. Stellvertretender Vorsitzender des Zweckverbandes Verkehrsverbund Großraum Nürnberg
 seit 2008 2. Stellvertretender Vorsitzender des Grundvertrags-Ausschusses des VGN
 seit 2012 Mitglied im Ausschuss für Finanz- und Sparkassenfragen im Bayerischen Landkreistag
 seit 2008 Mitglied des Verwaltungsrates der Sparkasse Fürth
 seit 2012 Politischer Sprecher des Forum Tourismus der Europäischen Metropolregion Nürnberg
 
INTERESSEN
Interessen Musik (Schlagzeug), Joggen, Radfahren, Bergwandern, Natur und Jagd